Repair-Bio-Wachsmischung

Zoom
Repair-Wachsblock aus unserer Spezial-Wachsmischung zur einfachen Auffrischung des Bio-Bienenwachstuches.
Lieferbar
Lieferzeit: 5 - 7 Tage

Nähere Informationen finden
Sie hier.
PRODUKTINFO:

Nach intensiver Benutzung des Bio-Bienenwachstuches wird die Beschichtung dünner oder es entstehen kleine Knicke. Mit dem Repair-Wachs können Sie das Tuch einfach wieder auffrischen.

Und so funktionierts:

  • Backofen auf 90°C vorheizen
  • das Wachstuch auf Backpapier auf das Backblech legen
  • mit einer alten Käsereibe etwas Wachsspäne vom Repair-Wachs reiben und auf den aufzufrischenden Stellen verteilen. Der Block lässt sich leichter reiben, wenn er vorher im Kühlschrank lag
  • in den Ofen schieben und kurz warten bis das Wachs geschmolzen ist
  • eventuell mit einem alten Pinsel verteilen
  • Blech herausnehmen und abkühlen lassen
  • Fertig!


Die alte Käsereibe können Sie am einfachsten mit heißem Wasser und Spülmittel sauber machen.

Aus natürlichen Rohstoffen für monatelange Haltbarkeit:

  • Bienenwachs von regionalen Biolandimkern (zusätzlich untersucht auf Pestizidfreiheit und Reinheit)
  • Baumharz von einer der letzten traditionellen Pechereien aus Österreich
  • Bio-Jojobaöl aus Israel


Lieferumfang: 1 Repair-Wachs Block 30 g.

Kommentare

Carmen schreibt: 15.04.2020
Ich finde es toll, dass man seine Tücher wieder aufwerten kann, bevor man sie einfach nur wieder wegwirft. Daher habe ich mir dieses Repair-Wachs gekauft. Die Anleitung sah sehr einfach aus, die Umsetzung war es leider nicht. In der beiliegenden Anleitung wurde beschrieben, dass man das Wachs in einem Wasserbad schmelzen und mit einem Pinsel auftragen kann. Ich habe diese Variante gewählt, dass es bei mir mit der Käsereibe nicht funktioniert hat. Nachdem beschrieben ist, dass man die Käsereibe mit heißem Wasser und Spülmittel wieder sauber bekommt, bin ich davon ausgegangen, dass es auch mit den anderen Utensilien möglich ist. Das war jedoch nicht der Fall!! Den Pinsel musste ich entsorgen und mein Edelstahl-Schüsselchen habe ich nur mit sehr viel Mühe und Zeit wieder sauber bekommen. Die Tücher sind zwar wieder gebrauchsfähig, wenn auch das Wachs sehr ungleichmäßig angehaftet ist, obwohl ich es mit dem Pinsel verstrichen hatte. Ich würde das Repair-Wachs nur bedingt empfehlen. Auf der Anleitung fehlt, meiner Meinung nach, der Hinweis, dass man die Utensilien danach entsorgen muss und die Durchführung in einer normalen Küche nicht empfehlenswert ist.