Hummelburg Granicium®

89,90 €
22290

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1 Stück
Lieferbar

Lieferzeit 3-4 Tage

Paketversand
+
    22290

Hummeln sind zwar richtig wetterfest und fliegen auch bei Regen raus, um Pollen zu sammeln und Blumen zu bestäuben, aber auch sie brauchen ein Dach über dem Kopf, das sie vor Wind und Wetter schützt. Das bietet den fleißigen Gartenhelfern unsere Hummelburg. Sie ist vor allem das warme Nest für die lieben Kleinen. Und in Ihrem Garten? Da ist sie ein Schmuckstück, das der gebeutelten einheimischen Natur- und Insektenwelt hilft.

Im Frühjahr baut die Hummel ihr Nest in der Hummelburg. Der blau bemalte Eingang rund um das Flugloch lockt die Hummeln an. Vermeiden Sie eine Überhitzung des Nestes - die Hummelburg sollte nicht in der prallen Mittagssonne hängen. Ideal sind Standorte mit Morgensonne, die später von Schatten abgewechselt werden. Im Herbst nistest sich die Hummel für den Winter in der Hummelburg ein.

Damit Sie Hummeln bald ein Zuhause schenken können, hier ein paar Hinweise zur Verwendung:

  • Vermeiden Sie eine Überhitzung des Nestes - die Hummelburg darf nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Das Flugloch sollte Richtung Osten zeigen

  • Es kann auch ein kleiner Unterstand gegen Regen gebaut werden

  • Nach erfolgter Besiedlung darf der Standort der Hummelburg nicht mehr verändert werden. Die Hummeln prägen sich ihren Neststandort beim ersten Anflug genau ein und kehren nur dorthin wieder zurück. Zu einem veränderten Standort würden sie nicht zurückfinden

  • Manchmal werden (auch natürliche) Nester von der Wachsmotte heimgesucht. Das kann mit dem Einbau einer Wachsmottenfalle verhindert werden. Eine andere, etwas aufwendige Möglichkeit ist das Verschließen des Eingangs in der Dämmerung mit Moos. Das verhindert das Eindringen der nachtaktiven Wachsmotte. Früh muss es natürlich wieder geöffnet werden

  • Vor dem Start des nächsten Hummeljahres, möglichst im Februar sollte die Hummelburg gereinigt werden. Dann ist sie bereit für eine neue Hummelkönigin

Viel Erfolg und Freude beim Beobachten der zukünftigen Bewohner!

Maße: H 16 cm
Material: aus frostsicherer Granicium® Granit-Keramik, Granicium® ist mit dem DESIGN PLUS - Award des German Design Councils ausgezeichnet. Unglasiert, naturbelassen, die Farbe changiert in natürlichen Grautönen, gebrannt im offenen Gasbrand
Pflegehinweis: leicht und hygienisch zu reinigen
Durchmesser: 27 cm
Eigenschaften: blau bemalter Eingang zum Anlocken der Hummeln, mit isolierender Bodenplatte, mit innen eingebauter Zugangsröhre als Wachsmottenschutz
Lieferumfang: Hummel-Burg Granicium®, mit Nistwolle aus Kapok für 5 Jahre und ausführlicher Anleitung
Bewohner: in der Hummelburg siedeln sich vor allem Erdhummeln an
Gewicht: 5,5 kg

Wir haben diese Hummelburg ausgewählt, weil sie ressourcenschonend mit natürlichen Materialien aus der Umgebung von Hand hergestellt wird. Die Tierschutzprodukte von Denk werden gemeinsamen mit Experten entwickelt und immer wieder auf den Prüfstand gestellt

Der Handwerksbetrieb verarbeitet Granit aus Steinbrüchen im deutschen Mittelgebirge. Granit ist ein besonders hartes, mineralisches Gestein mit hohem Anteil an Quarzen und Feldspat. Formbarer Ton wird aus dem Rohstoff gewonnen, indem Gesteinsmehl mit aktiviertem 3Quellen®-Wasser angemischt und mit effektiven Mikroorganismen und Milchsäurekulturen angereichert wird. Nach aufwendiger Weiterverarbeitung wird die Granit-Keramik unter sehr hohen Temperaturen zu Hummelburg gebrannt.

Schon gesehen?
Kontakt
Kontakt
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Wir freuen uns, über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns