Joghurtmacher

69,90 €
87012

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar

Lieferzeit 5-7 Tage

+

Mit dem Denk-Joghurtmacher können Sie im Handumdrehen frischen Joghurt selbst herstellen – ohne Strom und komplizierte Technik!

Im Gegensatz zu lange haltbaren, wärmebehandelten Joghurts, enthält der frisch hergestellte Joghurt sehr viele aktive Milchsäurebakterien. Joghurt entsteht aus der Umwandlung von Milch mittels spezieller Milchsäurebakterien. Dabei wird die in der Milch enthaltene Lactose zum größten Teil abgebaut.

Und so geht's: Alles was Sie brauchen ist heiße Milch und drei Esslöffel Joghurt als Startkultur. Sie können beliebige (Kuh-)Milch verwenden. Frischmilch, haltbare Milch, vollfette Milch bis hin zu Magermilch – alles ist möglich. Der Fettgehalt des hergestellten Joghurts entspricht dem der verwendeten Milch.

1. Bis zu 600 ml Milch kurz auf ca. 80°C erhitzen.
2. Heiße Milch in den Joghurtmacher gießen, Deckel & Thermometer aufsetzen.
3. Die Milch kühlt innerhalb von ca. 1 Std. auf 45°– 42°C ab.
4. Jetzt werden 3 Esslöffel frischer Joghurt eingerührt.
5. Der Deckel wird wieder aufgesetzt.
6. Die gestrickte Wärmehaube wird darüber gezogen.

Nach 8 Stunden ist der Joghurt verzehrfertig. Die Füße des Denk-Joghurtmachers sorgen für eine geringe Wärmeabgabe an die Standfläche. Zusammen mit der Wärmemütze kühlt die Milch sehr langsam, über mehrere Stunden hinweg, ab. Das ist ideal für die Joghurtherstellung.

Maße: H 14,5 cm
Material: aus geschützter Granicium® Granit-Keramik, Granicium® ist mit dem DESIGN PLUS - Award des German Design Councils ausgezeichnet. Unglasiert, naturbelassen, die Farbe changiert in natürlichen Grautönen, gebrannt im offenen Gasbrand
Durchmesser: 15 cm
Volumen: 700 ml
Lieferumfang: Joghurtmacher mit Deckel, Thermometer, gestrickte Wärmemütze. Eine Anleitung in Bilder, eine ausführliche Beschreibung liegt dem Produkt bei
Gewicht: 1,35 kg

Der Joghurtmacher wird ressourcenschonend mit natürlichen Materialien aus der Umgebung von Hand hergestellt. 

Der Handwerksbetrieb Denk Keramische Werkstätten verarbeitet Granit aus Steinbrüchen im deutschen Mittelgebirge. Granit ist ein besonders hartes, mineralisches Gestein mit hohem Anteil an Quarzen und Feldspat. Formbarer Ton wird aus dem Rohstoff gewonnen, indem Gesteinsmehl mit aktiviertem 3Quellen®-Wasser angemischt und mit effektiven Mikroorganismen und Milchsäurekulturen angereichert wird. Nach aufwendiger Weiterverarbeitung wird die Granit-Keramik unter sehr hohen Temperaturen zum Joghurtmacher gebrannt.

Schon gesehen?
Kontakt
Kontakt
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Wir freuen uns, über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns